Kategorie: Neuigkeiten

Arbeitseinsatz am Samstag, den 29.10.22, Beginn 09:00 Uhr!

Hallo liebe Tennismitglieder,

das Saisonende naht und somit auch

der letzte große Arbeitseinsatz mit der Winterfestmachung auf unseren Tennisplätzen.

Am Samstag, den 29.10.2022, Beginn 09:00 Uhr! ist es so weit:

Es gibt jede Menge zu tun. Wir zählen auf euch.

Tennisplatztaugliche Arbeitsschuhe (Tennisschuhe) bitte nicht vergessen, damit keine Platzschäden entstehen.

Bitte beachte, dass unsere Arbeitseinsätze immer stark wetterabhängig sind und deshalb auch kurzfristig verlegt werden können.

Aktuelle Neuigkeiten der Abteilung Tennis, wie z.B. die Spielpläne unserer Mannschaften beim Wintercup, findest Du auf unserer Internetseite:

www.radeberg-tennis.de

Mit sportlichen Grüßen und hoffentlich bis bald

Roland           und                Hendrik

Ananasturnier von der Herbstsonne verwöhnt

das diesjährige Ananasturnier konnte bei herrlichem Sonnenschein ausgerichtet werden.

11 Teilnehmer spielten mit immer wieder neu zugelosten Partnern Doppel auf Zeit (15 min).

Die gewonnenen Spiele wurden jedem Spieler*in gutgeschrieben und aufsummiert.

Nach 8 spannenden Runden standen die Sieger fest.

Es waren Mark Anton Georgi und Roland Cloidt.

Roland und Mark Anton (von links)

Auch für das leibliche Wohl war bei einem leckeren Mittagessen und bei Kaffee und Kuchen für zwischendurch gesorgt.

Es war wieder einmal ein schöner Saisonabschluß.

Vielen Dank an alle Beteiligten insbesondere an die , die zur lulinarischen Versorgung beigetragen haben.

Katja und Steffen sind unsere neuen Champions

Am Sonntag, den 25.9.22, konnte bei wunderschönem Herbstwetter unsere offene Meisterschaften ausgetragen werden.

Vier Frauen und acht Männer waren am Start.

Bei den Damen setzten sich, wie erwartet, Angelika Cloidt und Katja Sohr in ihren Halbfinalspielen deutlich durch.

In einem spannenden Finale gelang es Katja die amtierende Meisterin Angelika mit 6:3 und 6:3 zu besiegen.

Das kleine Finale um Platz 3 bestritten Katrin Böse und Susan Kraiß. Susan konnte sich mit 9:2 den Sieg und somit den dritten Platz sichern.

Angelika, Katja und Katrin als Viertplazierte

Bei den Herren konnten sich die Top-Gesetzten Roland Cloidt und Steffen Hagenbüchner in ihren Viertel- und Halbfinalspielen durchsetzen.

Im Finale sicherte sich Steffen mit 7: 5 den hart umkämpfen ersten Satz und gewann den zweiten Satz souverän mit 6:0.

Somit stand Steffen als Meister 2022 fest.

Im Spiel um Platz 3 trafen Wolfgang Schneider und Dominik von Somm aufeinander. Beim Stande von 4:1 für Wolfgang mußte Dominik, nach gerade überstandener Krankheit, entkräftet aufgeben.

Roland, Steffen und Wolfgang

Mit einem gemeinsamen Essen haben die Teilnehmer*innen die gelungene Veranstaltung ausklingen lassen.